Der Poolprofi seit 1981 Ein Traum für die Familie

Ein Pool für die ganze Familie
Ein Pool für die ganze Familie

Machen Sie Ihren Traum vom eigenen Pool wahr! Rufen Sie uns unter +43 (0)7472 / 635 33 an oder schreiben Sie uns an info@haider-pool.at

Infrarot Wirkprinzip

Das Wirkprinzip der heilenden Wärmestrahlung kannten schon die alten Römer vor über 2100 Jahren

In den modernen Wärme-Oasen kommen Strahlungswärmemodule zum Einsatz. Ausgewogene, vitalisierende Strahlungswärme mobilisiert den Energiefluß und die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die besondere Athmosphäre fördert neben Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden auch ganz entscheidend die körperliche und seelische Entspannung und das freie Strömen neuer Energien.

Infrarot ist technisch gesehen eine sehr langwellige, elektromagnetische Schwingung, die bei richtiger Auslegung der Strahler durch die Haut in den Körper eindringt und erst dort die Wärme entwickelt. Der Vorteil dabei ist, dass die Muskeln und Gelenke von innen aufgewärmt werden und die Poren der Haut von "hinten" ausgedrückt werden, wodurch ein sehr guter Entschlackungseffekt gegeben ist.
Im Allgemeinen fördert das Infrarotlicht die allgemeine Durchblutung, stärkt die Abwehrkräfte und regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an.

Da beim Infrarotsystem die Wärme direkt im Körper entsteht, ohne die Luft erheblich zu erwärmen, ist das Klima für manche Personen etwas angenehmer als in einer Sauna. (Bei der Sauna wird die Wärmeenergie zuerst an die Luft abgegeben und dann erwärmt die heiße Luft den Körper.)

Zu beachten ist, dass bei einer Infrarotkabine die Schwingung der Strahler ungehindert auf den Körper auftreffen muss (ohne Unterbrechung wie z.B. ein Handtuch,...). Weiters sinkt die Leistung der Infrarot-Strahlung sehr stark mit zunehmendem Abstand ab, d.h. man sollte so knapp wie möglich bei der Strahlerquelle sitzen, um die optimale Strahlung zu erhalten.

Wahlweise können Quartzstrahler oder Flächenstrahlern verwendet werden:

  • Quarzstrahler haben eine höhere Strahlertemperatur und eine höhere Eindringtiefe.
  • Bei Verwendung von Flächenstrahlern werden die Wände mit plattenförmigen Strahlern verkleidet, um eine gleichmäßige Bestrahlung von allen Seiten zu erzielen. Unsere Infrarot-Flächenstrahler sind ausschließlich im ungefährlichen Infrarot-C-Bereich. Wir sprechen hier von Wellenlängen zwischen 8000 - 8500 nm. Da die Strahler nicht nur punktuell in der Kabine angebracht sind, sind die Abstände vom Strahler zu den einzelnen Körperteilen an jeder Stelle sehr gering. Dadurch wird eine gleichmäßige Strahlung erzielt.

Wir bieten auch Infrarotstrahler zum Nachrüsten in bereits bestehende Saunakabinen an!

ÖVS Schwimmbad- und Saunawirtschaft Wir sind Mitglied des österreichischen Verbands der Schwimmbad- u. Saunawirtschaft.